Geschäftsteilleitung (m/w/d) Integrationsmaßnahmen

Ludwigsburg
Landratsamt Ludwigsburg
veröffentlicht

Benefits

  • Arbeitsweg

  • Beruf und Familie

  • Essen und Trinken

  • Gesundheit

  • Vorsorgeleistungen

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unseren Fachbereich Jobcenter eine

 

Geschäftsteilleitung (m/w/d) Integrationsmaßnahmen, 100%

Kennziffer 139 / 24 / 44-M

 

Der zentrale Geschäftsteil Integrationsmaßnahmen hat als Querschnittsbereich des Jobcenters die Aufgabe, arbeitsmarktpolitische Eingliederungsleistungen nach den §§ 16 ff. SGB II zu konzipieren, zu beschaffen und zu administrieren.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • die dienstliche und fachaufsichtliche Leitung Ihres Teams von aktuell 12 Mitarbeitenden

  • die Marktanalyse, (Weiter-) Entwicklung der Eingliederungsleistungen und Beschaffungsstrategien

  • die Verantwortung für das betreffende Budget inkl. der Planung und des Monitorings; dazu gehört auch die Sicherstellung der umfassenden Nutzung der Eingliederungsleistungen

  • die Steuerung der vergaberechtlichen oder sonstigen Beschaffung der Eingliederungsleistungen inkl. der Erstellung der hierfür notwendigen Vorlagen für politische Gremien

  • Steuerung der Zahlbarmachung sowie Qualitätssicherung der Eingliederungsleistungen

  • Verantwortung für die Entwicklung und Fortschreibung von mit dem Aufgabenbereich verbundenen Prozessen, Arbeitsmitteln und Vorgaben im jobcenterinternen Wissensmanagement und im Fachverfahren.

  • die Konzeption und Durchführung von fachlichen Schulungen und Veranstaltungen

  • die Beratung von Fach- und Führungskräften zum rechtskonformen und ressourcengerechten Einsatz von Eingliederungsleistungen

  • die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den internen und externen Kooperationspartnern, insbesondere Arbeitgebern und Bildungsträgern

Wir erwarten von Ihnen:

  • ein abgeschlossenes Studium in den Bereichen Recht oder Verwaltung (bzw. vergleichbare Qualifikation)

  • Führungserfahrung und entsprechende Kompetenzen

  • möglichst Erfahrung im Projektmanagement; praktische Erfahrungen mit der Umsetzung agiler Methoden sind von Vorteil

  • die Fähigkeit und Freude daran, konzeptionell zu arbeiten, vernetzt und systemisch zu denken und Planungsprozesse aktiv, partizipativ und strukturiert zu gestalten

  • mindestens Grundkenntnisse in empirischer Sozialforschung und die Bereitschaft, sich weitere entsprechende Kompetenzen anzueignen

  • Kenntnisse im Bereich des SGB II/III und die Bereitschaft, diese sowie mit der Aufgabe verbundene Rechtsgebiete zu vertiefen

  • gute EDV-Kenntnisse; von Vorteil sind Anwenderkenntnisse mit dem Fachverfahren OPEN/PROSOZ.

Wir bieten Ihnen:

  • bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen eine unbefristete Stelle in Entgeltgruppe 11 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 12

  • spannende und herausfordernde Aufgaben in einem motivierten Team

  • flexible Arbeitszeiten, es besteht die Möglichkeit des mobilen Arbeitens

  • sehr gute und vielseitige interne sowie externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

  • vielfältige Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements mit abwechslungsreichen Betriebssportmöglichkeiten

  • einen Fahrtkostenzuschuss von 75% für das Deutschland-Ticket für den öffentlichen Personennahverkehr oder ein Radfahrkilometergeld

  • Kantine und Kiosk

  • die im öffentlichen Dienst übliche zusätzliche Altersvorsorge

  • Betriebskindertagesstätte

 

Ihre Fragen beantwortet Ihnen:

 

Frau Weber, Kompetenzbereichsleitung Vermittlung, Tel.: 07141/144-48608

Zu Ihren Aufgaben gehören:

Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte bis spätestens 03.06.2024 bevorzugt an unser Online-Bewerberportal oder unter Angabe der Kennziffer an das Landratsamt Ludwigsburg, Fachbereich Personal, Hindenburgstr. 40, 71638 Ludwigsburg, richten. Bitte beachten Sie, dass im Falle von Papierbewerbungen keine Rücksendung Ihrer Unterlagen erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.

 

Bewerbungen von schwerbehinderten Personen und von Menschen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Das Landratsamt Ludwigsburg setzt sich für die Chancengleichheit im Beruf ein.

Kontakt für Bewerbung

Frau Marina Kaesler
Fachbereich Personal

Benefits

  • Arbeitsweg

  • Beruf und Familie

  • Essen und Trinken

  • Gesundheit

  • Vorsorgeleistungen

Arbeitsort

Hindenburgstraße 40, 71638 Ludwigsburg

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Vollzeit
Qualifikation Abschluss Hochschule / Duales Studium / Berufsakademie
Arbeitsort
Hindenburgstraße 40, 71638 Ludwigsburg