Inklusionsbeauftragte/n (m, w, d) in Teilzeit für unsere Kindertageseinrichtung Kreuzäcker in Ludwigsburg

veröffentlicht

Ludwigsburg. Eine Stadt – unzählige Möglichkeiten.


Die Stadt Ludwigsburg (ca. 93.100 Einwohner): modern, barock, urban, wirtschaftsstark, schwäbisch, bildungsorientiert, kulturbegeistert, medienaffin und vieles mehr – lernen Sie uns kennen!


Für den Fachbereich Bildung und Familie suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n


Inklusionsbeauftragte/n (m, w, d) in Teilzeit für unsere Kindertageseinrichtung Kreuzäcker


Die Kindertageseinrichtung Kreuzäcker befindet sich in der Nähe des Favoriteparks im Norden Ludwigsburgs, im Stadtteil Eglosheim. Das Haus liegt mitten in einem großen Garten. Alles ist barrierefrei erreichbar. Direkt angrenzend befindet sich die Grundschule.


Insgesamt werden 47 Kinder mit verschiedensten kulturellen Hintergründen im Alter von 2 bis 6 Jahren von 07:30 bis 15:00 Uhr betreut und individuell in ihrer Entwicklung begleitet.

In unsere Einrichtung kommen Familien aus verschiedenen Ländern dieser Welt, somit gibt es eine bunte Vielfalt von Nationen, Kulturen und Religionen. Der kulturelle Hintergrund der Familien ist uns wichtig und gestaltet unsere Arbeit mit den Kindern.


Wir wollen in der Gemeinschaft miteinander und voneinander lernen, Spaß haben, aber auch schwierige Situationen gemeinsam meistern.

Die Wertschätzung der Muttersprache, Traditionen und Lebensgewohnheiten der Kinder und ihren Familien ist einer der Schwerpunkte unserer Arbeit.

Eine gute und stabile Eingewöhnung der Kinder ist uns sehr wichtig und wird von den Fachkräften eng begleitet. Die Kinder kommen mit ihren verschiedenen Muttersprachen und kulturellen Hintergründen und ihrem ganz persönlichen Entwicklungsstand bei uns in der Einrichtung an. Dies bedeutet für uns, jedes einzelne Kind in seiner Lebenssituation, mit seinen eigenen Fähigkeiten wahrzunehmen und zu schätzen.


Als Beauftragte/r für Inklusion sind Sie in unserer Kindertageseinrichtung Teil des Teams und unterstützen die Einrichtungsleitung und das Team an der Reduzierung der räumlichen und strukturellen Barrieren und schaffen vielfältige Teilhabe- und Entwicklungsmöglichkeiten. Ziel ist, dass jedes Kind in der Kindertageseinrichtung gut teilhaben kann.


Wir bieten Ihnen eine bis Juli 2022 befristete Stelle mit einem Beschäftigungsumfang von ca. 16 Wochenstunden (gegebenenfalls mit der Möglichkeit zur Aufstockung), die entsprechend der Qualifikation bis zur Entgeltgruppe S 11b TVöD-SuE vergütet wird.


Ihre Aufgaben

  • Arbeiten mit den uns anvertrauten Kindern orientiert an den Zielen und Grundsätzen des Trägers und der erarbeiteten Einrichtungskonzeption
  • Unterstützen der Einrichtungsleitung mit deren Team an der Weiterentwicklung inklusiver Strukturen
  • Hinweisgeber/in für den Abbau von möglichen Barrieren
  • Unterstützen der Fachkräfte in der pädagogischen Arbeit
  • Beratung von Fachkräften und Eltern
  • Einbringen in die kooperative Teamarbeit
  • Pflege einer wertschätzenden Erziehungspartnerschaft mit Eltern aus unterschiedlichen Kulturen
  • Kooperation mit anderen Fachstellen und Institutionen


Ihr Profil

  • Ein pädagogischer Studienabschluss (in der Heilpädagogik, Sozialpädagogik oder Kindheitspädagogik) oder eine abgeschlossene pädagogische Ausbildung (z.B. als staatlich anerkannte/r Erzieher/in) liegt vor
  • Sie verfügen über eine Zusatzqualifikation im Themenbereich der Inklusion und/oder besitzen bereits Erfahrung in diesem Arbeitsbereich
  • Erfahrung in der Arbeit mit Kindern im Alter von 2 Jahren bis zum Schuleintritt haben Sie bereits erworben
  • Eine wertschätzende und inklusive Grundhaltung ist ein Wesenszug von Ihnen
  • Sie haben Spaß an der Arbeit in einem vielfältigen Team sowie an dessen Weiterentwicklung
  • Sie sind offen für die Bedürfnisse von Kindern
  • Selbstständigkeit in Ihrer Arbeit, Kommunikationsstärke und ein Einbringen Ihrer Ideen und Kreativität in der täglichen Arbeit ist Ihnen wichtig
  • Sie reflektieren Ihr Tun und setzen sich konstruktiv mit neuen Herausforderungen auseinander
  • Fort- und Weiterbildungen haben einen hohen Stellenwert für Sie
  • Teamgeist und Zuverlässigkeit sind für Sie eine Selbstverständlichkeit


Unser Angebot

  • Zusammenarbeit in einer fröhlichen Arbeitsatmosphäre geprägt durch wechselseitige Wertschätzung
  • Vielfältige Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung durch interne und externe Fortbildung, Coaching, Mitarbeitergespräche sowie gesundheitsfördernde Maßnahmen
  • Möglichkeit zum befristeten Bezug eines attraktiven, modern möblierten Zimmers in einer Wohngemeinschaft in Ludwigsburg
  • Ferienbetreuung für Schulkinder berufstätiger Eltern
  • Ein städtisches Betriebsrestaurant, in dem Kinder herzlich willkommen sind
  • Fahrtkostenzuschüsse für den ÖPNV und für die Fahrt mit dem Fahrrad zur Arbeit


Telefonisch gibt Ihnen gerne Jutta Sedlmeier, Telefon 07141 910-3114, weitere Auskünfte oder Sie setzen sich mit Lisa Wind von der Abteilung Personal- und Organisationsservice, Telefon 07141 910-4533, in Verbindung. Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung (Kennziffer 104-21) bis spätestens 30.06.2021.

 

Bei uns sind alle Talente willkommen, die sich und uns voranbringen wollen. Benachteiligungen haben bei uns keine Chance. Unabhängig von Alter, Geschlecht, ethnischer und kultureller Herkunft, Religion und Weltanschauung, sexueller Orientierung und Identität oder Behinderung erfährt jede/-r bei uns Wertschätzung. Dafür stehen wir mit unserer Unterschrift unter der Charta der Vielfalt ein.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Bildung, Erziehung, Soziale Berufe / Erziehung, Sozialpädagogik
Arbeitsort Kreuzäcker 10, 71634 Ludwigsburg

Arbeitgeber

Stadtverwaltung Ludwigsburg

Kontakt für Bewerbung

Frau Lisa Wind
Fachbereich Organisation und Personal

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits