mehrere Mitarbeiter oder Mitarbeiterinnen für den Kommunalen Ordnungsdienst und den Städtischen Vollzugsdienst (m, w, d) in Ludwigsburg

veröffentlicht

Ludwigsburg. Eine Stadt - unzählige Möglichkeiten


Die Stadt Ludwigsburg (ca. 93.100 Einwohner): modern, barock, urban, wirtschaftsstark, schwäbisch, bildungsorientiert, kulturbegeistert, medienaffin und vieles mehr – lernen Sie uns kennen! 


Für unsere Vollzugsbehörde im Fachbereich Sicherheit und Ordnung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt


mehrere Mitarbeiter oder Mitarbeiterinnen für den Kommunalen Ordnungsdienst und den Städtischen Vollzugsdienst (m, w, d)


Sie wollen den klassischen Büroalltag hinter sich lassen und sich an der frischen Luft bewegen? Durchsetzungsvermögen und zeitliche Flexibilität zählen zu Ihren Stärken? Sichere und höfliche Umgangsformen sind für Sie selbstverständlich? 


Dann suchen wir Sie für unser Team im Kommunalen Ordnungsdienst, mit geändertem Arbeitszeitmodell zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf, oder im Städtischen Vollzugsdienst. Die Vollzugsbehörde bildet einen wesentlichen Baustein bei der Gewährleistung von Sicherheit, Ordnung und Sauberkeit in der Stadt Ludwigsburg.


Die Arbeitszeit erstreckt sich im Schichtbetrieb auch auf die Abendstunden, teilweise Nachtstunden und regelmäßig auf das Wochenende. Die Arbeit findet größtenteils bei allen Witterungsverhältnissen und in Dienstkleidung (Uniform) im Außendienst statt.


Als Mitarbeitende des Kommunalen Ordnungsdienstes und des Städtischen Vollzugsdienstes bieten wir Ihnen ein zunächst befristetes Arbeitsverhältnis und nach erfolgreichem Bestehen des Lehrgangs zum Kommunalen Ordnungsdienst die Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis sowie eine entsprechende Höhergruppierung in die Entgeltgruppe 9a TVöD an. Im befristeten Arbeitsverhältnis erfolgt zunächst eine Eingruppierung in EG 8 TVöD, zudem wird beim Kommunalen Ordnungsdienst zusätzlich eine übertarifliche Zulage gewährt. 


Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die entsprechende Kennziffer an.


Ihre Aufgaben

Beim Kommunalen Ordnungsdienst (K 186-21):

  • Ordnungspräsenz (Sozialkontrolle) in Fußgängerzonen, auf öffentlichen Straßen, Plätzen und Anlagen (Einsatzschwerpunkt am Wochenende und in den Abend- und Nachtstunden)
  • Überwachung der Einhaltung von Vorschriften des Jugendschutzes
  • Präventionsaufgaben im Zusammenwirken mit anderen Behörden und Fachbereichen
  • Bekämpfung und Verfolgung von Ordnungsstörungen
  • Ergänzend die nachfolgenden Aufgaben des Vollzugsdienstes

Beim Städtischen Vollzugsdienst (S 186-21):

  • Überwachung des ruhenden Verkehrs
  • Bei Bedarf Überwachung des fließenden Verkehrs
  • Durchführung von Abschleppmaßnahmen
  • Ermittlung für die eigene sowie fremde Dienststellen
  • Aufgaben aus den Bereichen Ordnungsverwaltung und des Feldschutzes
  • Umsetzung der städtischen Polizeiverordnung und Satzungen
  • Sonstige Sonderaufgaben des Vollzugsdienstes


Ihr Profil

  • Abgeschlossene Berufsausbildung, vorzugsweise in einem Verwaltungsberuf der öffentlichen Verwaltung und idealerweise Berufserfahrung im Bereich der öffentlichen Sicherheit und Ordnung
  • Abgeschlossener Fortbildungslehrgang für den Kommunalen Ordnungsdienst an der Verwaltungsschule Karlsruhe ist von Vorteil oder die Bereitschaft diesen nach der Einstellung zu absolvieren wird vorausgesetzt
  • Verantwortungsbewusstsein in Verbindung mit zuverlässigem, eigenständigen Arbeiten sowie eine gute Kommunikationsfähigkeit
  • Sicheres und freundliches Auftreten sowie die Fähigkeit zur kollegialen Zusammenarbeit
  • Eine aufgabenbezogene physische und psychische Eignung
  • Körperliche Fitness, die im Rahmen des Einstellungsverfahrens durch einen Sporttest überprüft wird
  • Fähigkeit zum Umgang mit Konfliktsituationen
  • Sicherer Umgang mit dem PC
  • Gute Deutschkenntnisse und eine entsprechende Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • Führerschein Klasse B (früher Kl. 3); bitte Kopie des Führerscheins der Bewerbung beifügen
  • Fortbildungsbereitschaft
  • Ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis ohne Eintragungen


Unser Angebot

  • Vielfältige Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung durch interne und externe Fortbildung, Coaching, Mitarbeitergespräche sowie gesundheitsfördernde Maßnahmen
  • Ferienbetreuung für Schulkinder berufstätiger Eltern
  • Ein städtisches Betriebsrestaurant, in dem Kinder herzlich willkommen sind
  • Fahrtkostenzuschüsse für den ÖPNV und für die Fahrt mit dem Fahrrad zur Arbeit
  • Im befristeten Arbeitsverhältnis zunächst eine Vergütung nach Entgeltgruppe 8 TVöD und bei Vorliegen aller Voraussetzungen und Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis eine Vergütung nach Entgeltgruppe 9a TVöD
  • Im Kommunalen Ordnungsdienst wird eine übertarifliche Zulage gewährt


Telefonisch gibt Ihnen gerne die Abteilungsleiterin Rebecca Kiel, Telefon 07141 910-3288, weitere Auskünfte oder Sie setzen sich mit Ann-Katrin Beck von der Abteilung Personal- und Organisationsservice, Telefon 07141 910-4135, in Verbindung. Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung (Kennziffer K 186-21 oder S 186-21) bis spätestens 19.09.2021. Für Teilzeitmodelle sind wir offen. Bitte sprechen Sie uns an.

 

Bei uns sind alle Talente willkommen, die sich und uns voranbringen wollen. Benachteiligungen haben bei uns keine Chance. Unabhängig von Alter, Geschlecht, ethnischer und kultureller Herkunft, Religion und Weltanschauung, sexueller Orientierung und Identität oder Behinderung erfährt jede/-r bei uns Wertschätzung. Dafür stehen wir mit unserer Unterschrift unter der Charta der Vielfalt ein.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis ohne Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Wilhelmstr. 11, 71638 Ludwigsburg

Arbeitgeber

Stadtverwaltung Ludwigsburg

Kontakt für Bewerbung

Frau Ann-Katrin Beck
Fachbereich Organisation und Personal

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits