Referent/-in für Gleichstellung und Chancengleichheit in Ludwigsburg

Stellenbeschreibung

An der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg ist baldmöglichst folgende Stelle zu besetzen: 

 

Referent/-in für Gleichstellung und Chancengleichheit

 

vorerst befristete Stelle (50 %) auf zwei Jahre, Entgeltgruppe 9 TV T -L

 

Die Stelle umfasst:

• Die Mitarbeit bei der Strategieentwicklung, der konzeptionellen Weiterentwicklung, der Koordination und Umsetzung von Gleichstellungszielen der Hochschule,

• Enge Zusammenarbeit mit den Gleichstellungsbeauftragten der Hochschule und der Beauftragten für Chancengleichheit.

 

Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst  der Länder (TV-L). 


Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher  Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bewerbungsschluss: 30.06.2018

 

Die vollständige Ausschreibung finden Sie unter:

https://www.hs-ludwigsburg.de/...

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufskategorie Administration und Verwaltung, Assistenz / Assistenz, Sekretariat, Verwaltung
Arbeitsort 71634 Ludwigsburg

Arbeitsort auf der Karte

Arbeitgeber

Jobs aus der Region

Hinweis: Bei dieser Anzeige handelt es sich um eine Stellenanzeige aus der Quelle "Ludwigsburger Kreiszeitung"

Referent/-in für Gleichstellung und Chancengleichheit
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.