Sachbearbeitung für die Friedhofsverwaltung (m,w,d) in Ludwigsburg

veröffentlicht

Ludwigsburg. Eine Stadt - unzählige Möglichkeiten


Die Stadt Ludwigsburg (ca. 93.100 Einwohner): modern, barock, urban, wirtschaftsstark, schwäbisch, bildungsorientiert, kulturbegeistert, medienaffin und vieles mehr – lernen Sie uns kennen!Für den Fachbereich Tiefbau und Grünflächen, Abteilung Bestattungswesen, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine


Sachbearbeitung für die Friedhofsverwaltung (m,w,d)


Sie sind auf der Suche nach einem neuen Aufgabengebiet und haben Lust unseren Friedhof in der Sachbearbeitung zu unterstützen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.Es handelt sich um eine Elternzeitvertretung, die voraussichtlich für ein Jahr befristet ist.


Ihre Aufgaben

  • Selbständige Terminvergabe für die Erd- und Feuerbestattungen und Urnenbeisetzungen
  • Prüfung der Bestattungsunterlagen und Einäscherungspapiere
  • Ausfertigung von Einäscherungsgenehmigungen und 2. Leichenschau
  • Anlegen der Grabakten für Bestattungen
  • Berechnung der Bestattungsgebühren
  • Führen der Liste für die Grabkennzeichnungstafeln
  • Beratung und Auskünfte für Hinterbliebene und Bestattungsinstitute
  • Manuelle Bescheidung im Einzelfall
  • Widerspruchsbearbeitung im Einzelfall
  • Abrechnung von Verwaltungskosten
  • Anschreiben abgelaufener Nutzungsrechte (Heimfälle)
  • Adressenprüfung und Pflegeschreiben


Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte bzw. Verwaltungsfachangestellter oder als kaufmännische Angestellte bzw. kaufmännischer Angestellter
  • Gute Kenntnisse und sicherer Umgang mit SAP, FIM, MD-Office und internen DV-Systemen
  • Selbständige, ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Fähigkeit zu selbständigem und konzentrierten Arbeiten sowie souveränes, überlegtes Handeln unter Zeitdruck, Flexibilität, Zuverlässigkeit und Loyalität
  • Hohes Maß an Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit


Unser Angebot

  • Gute Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben
  • Vielfältige Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung durch interne und externe Fortbildung, Coaching, Mitarbeitergespräche sowie gesundheitsfördernde Maßnahmen
  • Ferienbetreuung für Schulkinder berufstätiger Eltern
  • Ein städtisches Betriebsrestaurant, in dem Kinder herzlich willkommen sind
  • Fahrtkostenzuschüsse für den ÖPNV und für die Fahrt mit dem Fahrrad zur Arbeit
  • Eine Vergütung nach Entgeltgruppe 9a TVöD


Telefonisch gibt Ihnen gerne die Fachbereichsleiterin, Ulrike Schmidtgen, Telefon 07141 910-2868, weitere Auskünfte oder Sie setzen sich mit Stefanie Ottitsch von der Abteilung Personal- und Organisationsservice, Telefon 07141 910-5104, in Verbindung. Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung (Kennziffer 162/21) bis spätestens 19.09.2021. Für Teilzeitmodelle sind wir offen. Bitte sprechen Sie uns an.

 

Bei uns sind alle Talente willkommen, die sich und uns voranbringen wollen. Benachteiligungen haben bei uns keine Chance. Unabhängig von Alter, Geschlecht, ethnischer und kultureller Herkunft, Religion und Weltanschauung, sexueller Orientierung und Identität oder Behinderung erfährt jede/-r bei uns Wertschätzung. Dafür stehen wir mit unserer Unterschrift unter der Charta der Vielfalt ein.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Mathildenstr. 29, 71638 Ludwigsburg

Arbeitgeber

Stadtverwaltung Ludwigsburg

Kontakt für Bewerbung

Frau Stefanie Ottitsch
Fachbereich Organisation und Personal

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits