Sachbearbeitung (m, w, d) für die Öffentlichkeitsarbeit und das Veranstaltungsmanagement in Ludwigsburg

veröffentlicht

Ludwigsburg. Eine Stadt - unzählige Möglichkeiten

Die Stadt Ludwigsburg (ca. 93.100 Einwohner): modern, barock, urban, wirtschaftsstark, schwäbisch, bildungsorientiert, kulturbegeistert, medienaffin und vieles mehr – lernen Sie uns kennen! 


Für unseren Fachbereich Bildung und Familie suchen wir in der Abteilung Zentraler Service zum 01.01.2022 eine


Sachbearbeitung (m, w, d) für die Öffentlichkeitsarbeit und das Veranstaltungsmanagement


Wir bieten Ihnen eine bis zum 31.01.2024 befristete Stelle mit einem Beschäftigungsumfang von 50 %, in der Entgeltgruppe 9c TVöD, an. Eine endgültige Stellenbewertung steht noch aus. 


Die Abteilung Zentraler Service ist der interne Dienstleister im Fachbereich Bildung und Familie. Von hier aus werden die anderen Abteilungen bei allen Themen rund um die Öffentlichkeitsarbeit sowie bei der Durchführung von Veranstaltungen unterstützt.


Ihre Aufgaben

  • Veranstaltungsorganisation für den Fachbereich Bildung und Familie und Dezernat II (Fachtage, Klausuren, Seminare usw.)
  • Teilnahme an Messen im Namen der Stadt Ludwigsburg
  • Eigenständige Organisation der Kinderuni Ludwigsburg
  • Management der Printprodukte des Fachbereichs
  • Zuständig für den Internet- und Intranetauftritt des Fachbereichs
  • Geschäftsstelle für die Zusammenarbeit mit den Ludwigsburger Hochschulen
  • Zuständig für die Einhaltung des CIs im Fachbereich


Ihr Profil

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium zum/zur Diplom Verwaltungswirt bzw. Diplomverwaltungswirtin, Bachelor of Arts - "Puplic Management" oder ein vergleichbares Studium bzw. eine Ausbildung zum/r Verwaltungsfachangestellte/n bzw. zum/r Veranstaltungskaufmann/frau mit einschlägiger Berufserfahrung 
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse (MS-Office)
  • Selbstständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Führerschein Klasse B


Unser Angebot

  • Familienfreundliche Gleitzeitregelung, alternierende Telearbeit
  • Gute Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben
  • Vielfältige Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung durch interne und externe Fortbildung, Coaching, Mitarbeitergespräche sowie gesundheitsfördernde Maßnahmen
  • Ferienbetreuung für Schulkinder berufstätiger Eltern
  • Ein städtisches Betriebsrestaurant, in dem Kinder herzlich willkommen sind
  • Fahrtkostenzuschüsse für den ÖPNV und für die Fahrt mit dem Fahrrad zur Arbeit
  • Eine bis zum 31.01.2024 befristete Stelle mit einem Beschäftigungsumfang von 50 %, in der Entgeltgruppe 9c TVöD. Eine endgültige Stellenbewertung steht noch aus


Telefonisch gibt Ihnen gerne der Abteilungsleiter Thomas Albrecht, Telefon 07141 910-2436, weitere Auskünfte oder Sie setzen sich mit Marcella Stanek von der Abteilung Personal- und Organisationsservice, Telefon 07141 910-3669, in Verbindung. Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung (Kennziffer 149-21) bis spätestens 19.09.2021. Für Teilzeitmodelle sind wir offen. Bitte sprechen Sie uns an.


Bei uns sind alle Talente willkommen, die sich und uns voranbringen wollen. Benachteiligungen haben bei uns keine Chance. Unabhängig von Alter, Geschlecht, ethnischer und kultureller Herkunft, Religion und Weltanschauung, sexueller Orientierung und Identität oder Behinderung erfährt jede/-r bei uns Wertschätzung. Dafür stehen wir mit unserer Unterschrift unter der Charta der Vielfalt ein.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Wilhelmstr. 13, 71638 Ludwigsburg

Arbeitgeber

Stadtverwaltung Ludwigsburg

Kontakt für Bewerbung

Frau Marcella Stanek
Fachbereich Organisation und Personal

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits