Schulsozialarbeiter/in an der Eberhard-Ludwig-Schule, Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit dem Förderschwerpunkt Lernen (178/22)

Ludwigsburg
veröffentlicht

Ludwigsburg. Eine Stadt - unzählige Möglichkeiten.


Nutzen Sie Ihre Chance und werden Sie Teil unserer modernen, kompetenten und servicestarken Stadtverwaltung! Wir bieten Ihnen vielfältige und abwechslungsreiche Aufgabengebiete mit persönlichen Weiterentwicklungsmöglichkeiten in einem attraktiven Umfeld.
Lernen Sie uns kennen!
Für den Fachbereich Bildung und Familie suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen bzw. eine


Schulsozialarbeiter bzw. Schulsozialarbeiterin für die Eberhard-Ludwig-Schule, Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit dem Förderschwerpunkt Lernen (m, w, d)


Wir bieten Ihnen eine bis längstens 31.07.2023 befristete Stelle als Krankheitsvertretung mit einem Beschäftigungsumfang von 50 %, die mit Entgeltgruppe S 11b TVöD-SuE bewertet ist.

In der Beratung von Schülern und Schülerinnen, Lehrkräften und Eltern sowie im Einbringen von sozialpädagogischen Sicht- und Handlungsweisen in die Schule nehmen Sie eine Brückenfunktion wahr. Grundlage der Schulsozialarbeit ist ein gemeinwesensorientierter Ansatz. Sie haben Freude am Umgang mit Kindern und Jugendlichen und beweisen Eigeninitiative und Flexibilität in Ihrer täglichen Arbeit? Sie begegnen gerne neuen Herausforderungen und pflegen eine lösungsorientierte Herangehensweise? Wichtig sind Ihnen dabei die Kooperation und Vernetzung mit anderen sozialen Einrichtungen in der Stadt Ludwigsburg?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre Aufgaben

  • Förderung von Eigenverantwortung, Selbständigkeit und sozialer Kompetenz bei Schülern und Schülerinnen
  • Beratung von Schülern und Schülerinnen, Lehrkräften und Eltern in der Einzelfallhilfe oder in Gruppengesprächen
  • Krisenintervention
  • Durchführung von Präventionsangeboten in Gruppen und Klassen
  • Mitarbeit an übergreifenden Aktionen und Projekten im Stadtteil
  • Weiterentwicklung der Konzeption


Ihr Profil

  • ein abgeschlossenes Studium im Bereich der Sozialen Arbeit
  • Freude an der Arbeit mit Schüler/innen, deren Familien und Lehrkräften
  • Erfahrungen im Umgang mit der Zielgruppe sind wünschenswert
  • Fähigkeit zu strukturiertem und eigenverantwortlichen Arbeiten
  • Ausgeprägte Einsatzbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein
  • Teamfähigkeit, Eigeninitiative, Flexibilität und Selbständigkeit
  • Soziale und interkulturelle Kompetenz
  • Spaß an der Gestaltung und Bildung von Netzwerken
  • Bereitschaft zu Fort- und Weiterbildungen


Wir bieten

  • Eine interessante, verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit an einem Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrum mit dem Förderschwerpunkt Lernen
  • Sympathische Kolleginnen und Kollegen sowie gelebte Teamarbeit
  • Flexible Gleitzeitregelung, alternierende Telearbeit
  • Gute Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben
  • Vielfältige Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung durch interne und externe Fortbildung, Coaching, Mitarbeitergespräche sowie gesundheitsfördernde Maßnahmen
  • Ferienbetreuung für Schulkinder berufstätiger Eltern
  • Ein städtisches Betriebsrestaurant, in dem Kinder herzlich willkommen sind
  • Fahrtkostenzuschüsse für den ÖPNV und für die Fahrt mit dem Fahrrad zur Arbeit
  • Eine Vergütung nach Entgeltgruppe S 11b TVöD-SuE


Telefonisch gibt Ihnen gerne der Abteilungsleiter Patrick Burtchen, Telefon 07141 910-3036, weitere Auskünfte oder Sie setzen sich mit Marcella Stanek von der Abteilung Personal- und Organisationsservice, Telefon 07141 910-3669, in Verbindung. Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung (Kennziffer 178-22) bis spätestens 10.07.2022. Für Teilzeitmodelle sind wir offen. Bitte sprechen Sie uns an.


Bei uns sind alle Talente willkommen, die sich und uns voranbringen wollen. Benachteiligungen haben bei uns keine Chance. Unabhängig von Alter, Geschlecht, ethnischer und kultureller Herkunft, Religion und Weltanschauung, sexueller Orientierung und Identität oder Behinderung erfährt jede Person bei uns Wertschätzung. Dafür stehen wir mit unserer Unterschrift unter der Charta der Vielfalt ein.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Bildung, Erziehung, Soziale Berufe / Erziehung, Sozialpädagogik
Arbeitsort Wilhelmstr. 11, 71638 Ludwigsburg

Arbeitgeber

Stadtverwaltung Ludwigsburg

Kontakt für Bewerbung

Herr Siegbert Randler
Fachbereich Organisation und Personal

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits