Teamleitung für die technische Verkehrsüberwachung

Ludwigsburg
veröffentlicht

Ludwigsburg. Eine Stadt - unzählige Möglichkeiten


Nutzen Sie Ihre Chance und werden Sie Teil unserer modernen, kompetenten und servicestarken Stadtverwaltung! Wir bieten Ihnen vielfältige und abwechslungsreiche Aufgabengebiete mit persönlichen Weiterentwicklungsmöglichkeiten in einem attraktiven Umfeld.Lernen Sie uns kennen!


Für unsere Vollzugsbehörde im Fachbereich Sicherheit und Ordnung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine


Teamleitung für die technische Verkehrsüberwachung (m, w, d)


Sie wollen den klassischen Büroalltag hinter sich lassen und sich an der frischen Luft bewegen? Durchsetzungsvermögen und zeitliche Flexibilität zählen zu Ihren Stärken? Sichere und höfliche Umgangsformen sind für Sie selbstverständlich?


Dann suchen wir Sie zur Unterstützung der technischen Verkehrsüberwachung. Wir bieten Ihnen in der Funktion der Teamleitung ein unbefristetes Arbeitsverhältnis in Entgeltgruppe 9a TVöD. Die Vollzugsbehörde bildet einen wesentlichen Baustein bei der Gewährleistung von Sicherheit und Ordnung in der Stadt Ludwigsburg. Die Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten (2-Schichtbetrieb) sowie Wochenenddienst ist Voraussetzung, ebenso ein Führerschein der Klasse B.


Ihre Aufgaben

  • Leitung des Teams der Technischen Verkehrsüberwachung mit derzeit fünf Mitarbeitenden
  • Koordination des Dienstbetriebs
  • Erstellung von Dienstplänen
  • Festlegung von Einsatzschwerpunkten/Messörtlichkeiten und Prioritäten
  • Beschwerdemanagement
  • Sonstige Sonderaufgaben der Technischen Verkehrsüberwachung
  • Überwachung des fließenden Verkehrs, Durchführung von Geschwindigkeitsmessungen
  • Wartung, Datenabruf, Austausch von Datenträgern und regelmäßige Funktionskontrolle von stationären Überwachungsanlagen
  • Betreuung von zwei semi-stationären Messanhängern
  • Auf- und Abbau der Messanlage, Justierung und Fehlerbehebung
  • Auswertung, Erfassung und Bearbeitung digitaler Messdaten
  • Administrative Betreuung der digitalen Filmauswerteeinheit TRAFFIDESK und POLISCAN
  • Ermittlungen für die eigenen sowie fremden Dienststellen
  • Zeugenaussagen im Rahmen von Gerichtsverhandlungen

Voraussetzungen

Ihr Profil

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte/Verwaltungsfachangestellter oder in einem technischen Berufsfeld
  • Erfahrungen im Gemeindevollzugsdienst und/oder in der Durchführung von Geschwindigkeitsmessungen sind von Vorteil
  • IT-Affinität und gute EDV-Kenntnisse (MS-Office-Produkte, Excel, Auswertungssoftware)
  • Selbstständige, zuverlässige Arbeitsweise sowie eine gute Kommunikationsfähigkeit und Umsetzungsstärke
  • Ausgeprägte Führungskompetenz mit zielorientierter Arbeitsweise
  • Konflikt- und Teamfähigkeit
  • Körperliche Ausdauer und Fitness sowie körperliche Eignung für den Auf- und Abbau der Messanlagen, auch über eine Leiter
  • Bereitschaft zum Schichtdienst, auch in den Abend- und Nachtstunden sowie an Wochenenden
  • Führerschein Klasse B (bitte Kopie des Führerscheins der Bewerbung beifügen)
  • Fortbildungsbereitschaft
  • Ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis ohne Eintragungen, welches bei Einstellung vorgelegt werden muss


Wir bieten

  • Vielfältige Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung durch interne und externe Fortbildung, Coaching, Mitarbeitergespräche sowie gesundheitsfördernde Maßnahmen
  • Ferienbetreuung für Schulkinder berufstätiger Eltern
  • Ein städtisches Betriebsrestaurant, in dem Kinder herzlich willkommen sind
  • Fahrtkostenzuschüsse für den ÖPNV und für die Fahrt mit dem Fahrrad zur Arbeit
  • Eine Vergütung nach Entgeltgruppe 9a TVöD


Telefonisch gibt Ihnen gerne die Abteilungsleiterin Rebecca Kiel, Telefon 07141 910-3288, weitere Auskünfte oder Sie setzen sich mit Ann-Katrin Beck von der Abteilung Personal- und Organisationsservice, Telefon 07141 910-4135, in Verbindung. Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung (Kennziffer 174-22bis spätestens 24.07.2022. Für Teilzeitmodelle sind wir offen. Bitte sprechen Sie uns an.


Bei uns sind alle Talente willkommen, die sich und uns voranbringen wollen. Benachteiligungen haben bei uns keine Chance. Unabhängig von Alter, Geschlecht, ethnischer und kultureller Herkunft, Religion und Weltanschauung, sexueller Orientierung und Identität oder Behinderung erfährt jede Person bei uns Wertschätzung. Dafür stehen wir mit unserer Unterschrift unter der Charta der Vielfalt ein.


 

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Schichtarbeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Wilhelmstr. 11, 71638 Ludwigsburg

Arbeitgeber

Stadtverwaltung Ludwigsburg

Kontakt für Bewerbung

Frau Ann-Katrin Beck
Fachbereich Organisation und Personal

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits