Zwei Sachbearbeitungen (m/w/d) im Bereich Einbürgerung / Staatsangehörigkeitswesen, 100% für unseren Geschäftsteil Ausländer- und Staatsangehörigkeitswesen im Bereich der Einbürgerung in Ludwigsburg

veröffentlicht

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unseren Geschäftsteil Ausländer- und Staatsangehörigkeitswesen im Bereich der Einbürgerung zwei

 

Sachbearbeitungen (m/w/d) im Bereich Einbürgerung / Staatsangehörigkeitswesen, 100%

Kennziffer 132 / 21 / 312

 

Das Aufgabengebiet umfasst:

 

  • vollständige Bearbeitung von Anträgen im Bereich des Staatsangehörigkeitsrechts
  • Erstellung von Widerspruchsvorlagen sowie Stellungnahmen für das Gericht
  • selbstständige Sachbearbeitung von Einbürgerungsanträgen sowie Kommunikation mit Rechtsanwälten, Aufsichtsbehörden und Gerichten
  • selbständige Vertretung bei Rechtsstreitigkeiten vor Gericht
  • Organisation des Tagesablaufs mittels Terminvergabe in einem publikumsintensiven Bereich


Wir bieten Ihnen:

 

  • bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen eine für zwei Jahre befristete Stelle in Entgeltgruppe 9c TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 10
  • spannende und herausfordernde Aufgabe in einem motivierten Team
  • Einarbeitung durch sehr erfahrene Kolleginnen
  • flexible Arbeitszeiten
  • sehr gute und vielseitige interne sowie externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement mit abwechslungsreichen Betriebssportmöglichkeiten
  • einen Fahrtkostenzuschuss von 75% (max. 80 Euro mtl.) für den öffentlichen Personennahverkehr
  • Kantine und Kiosk
  • die im öffentlichen Dienst übliche zusätzliche Altersvorsorge
  • Betriebskindertagesstätte

 

Ihre Fragen beantworten Ihnen:

 

Frau Dr. Smolin, Leitung des Geschäftsteils Ausländer- und Staatsangehörigkeitswesen,

Tel.: 07141/144-42009 und Herr Sayler, stellv. Leitung des Geschäftsteils Ausländer- und Staatsangehörigkeitswesen, Tel.: 07141/144-42491.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 

Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte bis spätestens 20.09.2021 bevorzugt an unser Online-Bewerberportal oder unter Angabe der Kennziffer an das Landratsamt Ludwigsburg, Geschäftsteil Personal, Hindenburgstr. 40, 71638 Ludwigsburg, richten. Bitte beachten Sie, dass im Falle von Papierbewerbungen keine Rücksendung Ihrer Unterlagen erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.

 

Bewerbungen von schwerbehinderten Personen und von Menschen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Das Landratsamt Ludwigsburg setzt sich für die Chancengleichheit im Beruf ein.


Voraussetzungen

Sie verfügen über:

 

  • ein abgeschlossenes Studium zum Dipl.-Verwaltungswirt (FH) bzw. Bachelor of Arts - Public Management (m/w/d) oder einen Abschluss im mittleren Verwaltungsdienst mit der Bereitschaft zum Aufstieg in den gehobenen Verwaltungsdienst
  • Kenntnisse im allgemeinen Verwaltungsrecht
  • Kenntnisse im Staatangehörigkeitsrecht sind von Vorteil
  • sehr gute mündliche sowie schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Durchsetzungsvermögen und ein selbstsicheres, aber zugleich emphatisches Auftreten
  • Fähigkeit und Bereitschaft zur selbständigen Arbeit
  • Fähigkeit, komplizierte rechtliche Sachverhalte einfach und verständlich zu vermitteln
  • ein hohes Maß an Eigeninitiative sowie Freude an einer Tätigkeit in einem sehr dynamischen und umfangreichen Rechtsgebiet

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Hindenburgstraße 40, 71638 Ludwigsburg

Arbeitgeber

Landratsamt Ludwigsburg

Kontakt für Bewerbung

Frau Marina Kaesler
Geschäftsteil Personal

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits